akkreditiert / anerkannt durch:

Schule FAQ

Alle Lehrer bei Olé haben einen Universitätsabschluss, sind Muttersprachler und verfügen über umfangreiche Erfahrung als Lehrer für Spanisch als Fremdsprache.
Von A1 bis C2 (gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachniveaus). Um mehr über unsere Methoden und Niveaus zu erfahren, besuche bitte unsere Seite zu den Unterrichtsmethoden.
Maximal 9 Schüler pro Gruppe (in der Hochsaison maximal 10), im Durchschnitt 5 Schüler.
Ja, wir bieten spanischen Immersionsunterricht. Es ist erwiesen, dass Schüler mit dieser Methode mehr Fortschritte erzielen und schneller lernen als mit anderen Lehrmethoden.
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um an einem Spanischkurs teilnehmen zu können.
Vor Beginn eines Kurses macht jeder Schüler einen Einstufungstest, um den passenden Kurs zuordnen zu können.
Es ist kein Problem, die Gruppe zu wechseln, wenn du das Gefühl hast, dass der Unterricht zu einfach oder zu schwierig ist. Setze dich einfach mit deinem Lehrer oder dem Kurskoordinator in Kontakt und du wirst einem anderen Kurs zugeordnet.
Am Ende deines Kurses stellen wir dir kostenlos ein Zertifikat zur Verfügung. Du kannst entweder eine Prüfung ablegen und einen detaillierten Bericht über deine mündlichen, schriftlichen und grammatischen Kenntnisse erhalten oder dich für ein allgemeines Zertifikat entscheiden, ohne eine Prüfung abzulegen, in dem dein Niveau, die Gesamtstunden, die du an dem Kurs teilgenommen hast, sowie der Zeitraum des Unterrichts angegeben sind.
Das Kursprogramm von Olé folgt dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Unabhängig davon, ob du den Intensivkurs (20 Lektionen / Woche) oder den Semi-Intensivkurs (10 Lektionen / Woche) belegst, benötigst du für jedes Level die folgende Zeit:

A1 = 5 Wochen
A2 = 5 Wochen
B1 = 6 Wochen
B2 = 7 Wochen
C1 = 12 Wochen
C2 = 12 Wochen

Bei den Abendkursen benötigst du mindestens 12 Wochen, um ein Level abzuschließen.
In der Regel ist es möglich eine Pause ohne Aufpreis einzulegen, sofern bei deiner Rückkehr eine Gruppe mit deinem Sprachniveau verfügbar ist. Du musst uns nur 2 Wochen vorher Bescheid geben.
Ja, du kannst deinen Kurs jederzeit verlängern (sofern ein Platz verfügbar ist).

Kurse FAQ

Standardkurse: Intensivkurs, Semi-Intensivkus, Abendkurs

Wenn du bereits Grundkenntnisse in Spanisch hast, kannst du das ganze Jahr über an jedem beliebigen Montag beginnen. Bitte melde dich so früh wie möglich an, da sich die Gruppen vor allem im Sommer schnell füllen. Wenn du noch gar kein Spanisch sprichst und an einem Kurs für absolute Anfänger teilnehmen möchtest, bieten wir dir die Möglichkeit jeden zweiten Montag zu beginnen. Schau dir einfach unseren Kurskalender an.
Du kannst den Kurs jederzeit verlängern. Du kannst mit einem ein-, zwei- oder dreiwöchigen Kurs beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt eine oder mehrere Wochen hinzufügen. Der Preis ist der gleiche, egal ob du die Wochen auf einmal buchst oder mit einer Woche beginnst und deinen Kurs zu einem späteren Zeitpunkt verlängerst. Das einzige Risiko das besteht ist, dass die Gruppe mit deinem Sprachniveau ausgebucht ist. Während der Hochsaison (Juni bis September) ist eine kurzfristige Verlängerung des Kurses daher oft nicht möglich.
Solltest du während deines Buchungszeitraumes reisen müssen und im Anschluss den Kurs fortsetzen möchten, dann gib dies bitte im Anmeldeformular an. In der Regel kannst du eine Pause einlegen, ohne einen Zuschlag zu zahlen, wenn du uns zwei Wochen im Voraus benachrichtigst und wenn bei deiner Rückkehr eine Gruppe mit deinem Sprachniveau verfügbar ist.
Wenn du dich zunächst für einen Intensivkurs anmeldest, aber nicht den gesamten Zeitraum absolvieren möchtest, kannst du gegen eine Gebühr von 30 Euro in einen Semi-Intensivkurs wechseln. Wenn du jedoch den von dir gebuchten Zeitraum abgeschlossen hast und dann den Kurs verlängerst, kanst du eine andere von uns angebotene Kursoption ohne Aufpreis wählen.
Du kannst so lange bei uns Spanisch lernen, wie du möchtest, aber für eine Buchung muss der Zeitraum 1 bis 50 Wochen betragen. Für Zeiträume länger als 50 Wochen kannst du einfach mehrere Buchungen machen.
Du kannst deine Präferenz angeben, und wir geben unser Bestes deine Wünsche zu berücksichtigen, es hängt jedoch von der Verfügbarkeit, den Stufen usw. ab.
Die Einschreibegebühr beträgt 55 € und enthält das erste Lehrbuch sowie Lernmaterialien. Sie ist für einen Zeitraum von 12 Monaten gültig. Dies bedeutet, dass du während des Jahres so oft zur Schule zurückkehren kannst, wie du möchtest und musst die Einschreibegebühr nur einmal zahlen!
Unsere Semi-Intensivkurse und Intensivkurse beginnen das ganze Jahr über jeden Montag, außer für Anfänger, die jeden zweiten Montag beginnen können.
Die Intensiv- und Semi-Intensivkurse finden von 09:30 bis 13:30 Uhr (Vormittagsunterricht) oder von 14:30 bis 18:30 Uhr (Nachmittagsunterricht) statt. Der Abendunterricht findet montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags von 19:00 bis 21:00 Uhr statt.
Wir haben einen ausführlichen Online-Einstufungstest, der je nach Sprachniveau zwischen 10 und 30 Minuten dauert. Da es kein einfacher Multiple-Choice-Test ist, erhältst du dein Ergebnis erst nach einer Auswertung durch einen unserer Lehrer. Es ist sehr wichtig, dass du den Einstufungstest vor Kursbeginn machst, da wir dir sonst nicht die richtige Einstufung in einen passenden Kurs garantieren können.
Alle Kurse finden das ganze Jahr über statt, mit Ausnahme des Abendkurses, der von Januar bis Juni und von Oktober bis Dezember stattfindet. Der Abendkurs ist im Sommer (Juli, August, September) nicht verfügbar.
Die Mindestkursdauer für den Intensiv- und Semi-Intensivkurs beträgt 1 Woche und für den Abendkurs 4 Wochen.
Eine Lektion in unserem Abend- und Semi-Intensivkurs dauert 60 Minuten und für den Intensivkurs 52,5 Minuten.
20 Lektionen / Woche für den Intensivkurs, 10 Lektionen / Woche für den Semi-Intensivkurs und 4 Lektionen / Woche für den Abendkurs.
Nein. Bei Olé wird ein Immersionsunterricht angeboten, d. h. ab dem ersten Kurstag wird im Unterricht nur noch Spanisch gesprochen. Schritt für Schritt lernst du den Wortschatz und die Grammatik, die du benötigst, um dich auf Spanisch verständigen zu können. In unserer Bibliothek stehen dir Spanisch - Spanisch sowie Spanisch - Englisch / Französisch / Deutsch / Portugiesisch und weitere Wörterbücher zur Verfügung.
Keine Sorge, Katalonien ist offiziell zweisprachig und hier wird sowohl Spanisch als auch Katalanisch gesprochen. Jeder versteht Spanisch, auch wenn man auf den Straßen einige Leute auf Katalanisch sprechen hört. Barcelona ist eine unglaublich multikulturelle Stadt, in der sich viele verschiedene Kulturen und Menschen begegnen.
Was der IELTS oder TOEFL für Englisch sind, ist das D.E.L.E für Spanisch. D.E.L.E steht für "Diploma Español como Lengua Extranjera" (Diplom für Spanisch als Fremdsprache) und ist ein offizieller (weltweit anerkannter) Titel, der den Kompetenzgrad und die Beherrschung der spanischen Sprache bescheinigt. Die D.E.L.E-Prüfungen werden vom Instituto Cervantes im Auftrag der spanischen Regierung durchgeführt. Weitere Informationen zum D.E.L.E. sind auf der Webseite des Instituto Cervantes verfügbar. Olé bietet D.E.L.E. Vorbereitungskurse dreimal im Jahr. Weitere Informationen findest du auf unserer Homepage unter Kursoptionen.

Langzeitkurse: 27, 36, 42, 42 Wochen

Langzeitkurse sind Intensivkurse für einen Zeitraum von mehr als 27 Wochen. Schüler außerhalb des Schengen-Raums, die einen Langzeitkurs belegen, können ein Studentenvisum vom Typ D "offen" beantragen, das vor Ort in Spanien verlängert werden kann. Abgesehen von der Dauer des Kurses sind die Merkmale beider Kurse gleich. Für die Langzeitkurse bieten wir günstigere Preise als für die Intensivkurse.
Für weniger als 90 Tage kannst du ein Visum Typ C beantragen. Für mehr als 90 Tage, aber weniger als 26 Wochen, kannst du ein Visum Typ D "geschlossen" beantragen, das nicht verlängert werden kann. Für Kurse, die länger als 26 Wochen dauern (halbes Jahr / Jahr), kannst du ein Visum vom Typ D "offen" beantragen, das vor Ort in Spanien verlängert werden kann.
Weitere Informationen zur Beantragung eines Visums findest du auf unserer Seite zum Studentenvisum.
Du kannst eine Verlängerung deines Studentenvisums beantragen, solange dein initial beantragtes Studentenvisum vom Typ D "offen" ist. Dieses Visum erhältst du für Kurse, die länger als 26 Wochen (ein halbes Jahr) dauern. Wenn dein Visum für einen kürzeren Zeitraum gültig ist, musst du nach Ablauf in dein Land zurückkehren und erneut ein Visum beantragen.
Es ist wichtig, dass du den Antrag ungefähr 60 Tage vor Ablauf deiner NIE / TIE stellst. Die Dokumente, die du im Amt "Oficina de Extranjería" vorlegen musst, sind folgende:

1. Das Antragsformular (offizielles Muster EX-11) im Original und in Kopie.
2. Reisepass und eine Fotokopie.
3. drei aktuelle Fotos.
4. Fotokopie deiner NIE / TIE.
5. Amtlich anerkannte Unterlagen, aus denen hervorgeht, dass du die Voraussetzungen für die Fortsetzung deines Sprachstudiums erfüllst.
6. Amtlich anerkanntes Dokument, dass du in einem Spanischkurs eingeschrieben bist.
7. Amtlich anerkanntes Dokument, aus dem hervorgeht, dass du über die wirtschaftlichen Mittel verfügst, um deine Lebensunterhalt bestreiten zu können.
8. Empadronamiento (Anmeldung bei der Stadt).

Andere Kurse: Privatkurs, DELE, Konversationskurs

Die D.E.L.E-Vorbereitungskurse beginnen in der Regel fünf Wochen vor jedem Prüfungstermin. Bitte sende uns eine E-Mail an [email protected], um weitere Informationen zu erhalten. Du kannst auch unsere DELE-Informationsseite besuchen.
Es gibt zwei Möglichkeiten: 20 oder 10 Lektionen / Woche. Weitere Informationen findest du auf unserer DELE-Informationsseite.
Du kannst entweder 4 Wochen oder 2 Wochen wählen. Weitere Informationen findest du auf unserer DELE-Informationsseite.
Nein, Schüler, die sich für DELE-Kurse einschreiben, müssen keine Einschreibegebühr entrichten.
Unsere Konversationskurse beginnen das ganze Jahr über immer montags.
5 Lektionen pro Woche. Jeden Tag von Montag bis Freitag von 13:30 bis 14:30 Uhr
Ja, diese Kurse werden erst ab Stufe A2 angeboten.
Nein, Studenten, die sich für einen Konversationskurs einschreiben, müssen keine Einschreibegebühr entrichten.

Unterkunft FAQ

Viele der Wohnungen befinden sich in Gehweite oder zwei bis drei Bus- oder U-Bahnstationen von der Schule entfernt. Im Allgemeinen dauert es nicht länger als 15 bis 20 Minuten, um die Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ob wir dir eine Wohnung nahe der Schule anbieten können, hängt sehr davon ab, wie weit du im Voraus buchst.
Es ist möglich, ein Doppelzimmer für dich und deine/n Freund/in zu buchen, solange ihr beide einen Spanischkurs bei Olé belegt (und dies im Voraus bucht). Gib einfach den Namen deines Freundes / deiner Freundin im Kommentarfeld des Anmeldeformulars an.
Alle Studentenwohnungen haben WLAN/Internet. Du kannst auch gerne von Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:30 Uhr die Computer mit Internetzugang und WLAN kostenlos in der Schule nutzen.
Die Apartments werden mit Schülern der Schule geteilt. Auf Anfrage können wir jedoch auch ein Zimmer in einer spanischen Wohngemeinschaft arrangieren, insbesondere in den Sommermonaten.
Ja, soweit ein Platz in einer anderen Wohnung oder Gastfamilie verfügbar ist.
Sobald du den Kurs verbindlich gebucht hast, senden wir dir die Unterkunftsdaten zu. Für eine verbindliche Buchung musst du eine Anzahlung von 150 Euro per Banküberweisung oder Kreditkarte leisten.
Die Buchung erfolgt von Samstag vor Kursbeginn bis Samstagmorgen nach Kursende.
Bettwäsche wird gestellt. Handtücher musst du dir selbst mitbringen.
Es ist in der Regel nicht möglich, eine Unterkunft zu buchen, ohne einen Spanischkurs zu belegen.
Nein, das Rauchen ist in den Zimmern und öffentlichen Bereichen nicht gestattet. Nur auf dem Balkon darf geraucht werden.
Die Gastfamilien werden von Olé Barcelona sorgfältig ausgewählt und haben viel Erfahrung mit der Aufnahme ausländischer Schüler und Studenten.
Wir garantieren dir, dass du bei einer spanischen Gastfamilie (Muttersprachler) untergebracht wirst, die mit dir Spanisch sprechen wird.
Es ist nicht möglich, das Abendessen zum Mittagessen zu wechseln, da deine Gastgeber in der Regel tagsüber arbeiten.

Buchung / Zahlung FAQ

Du kannst deinen Kurs online buchen, indem du auf die Schaltfläche „Jetzt buchen“ (oben auf der Seite rechts) klickst und den Schritten des Buchungsvorganges folgst. Solltest du bereits in Barcelona sein, kannst du auch gerne jederzeit direkt bei uns vorbeikommen und vor Ort buchen. Nachdem wir deine Buchung erhalten haben, senden wir dir eine E-Mail, in der deine Anmeldung und die Gesamtkosten bestätigt werden. Um den Kurs verbindlich zu buchen, musst du eine Anzahlung in Höhe von 150,- € per Kreditkarte oder Überweisung leisten. Ohne Anzahlung können wir dir keinen Platz garantieren.
Wir ordnen die Kurse in der Regel in der Reihenfolge der Anmeldung der Schüler zu. Wir empfehlen dir deinen Kurs 3 bis 4 Wochen im Voraus zu buchen. Natürlich kannst du auch kurzfristiger buchen, aber dann kann es sein, dass die Kurse bereits voll sind.
Am Ende des Anmeldevorgangs musst du eine Zahlung von 150,- € leisten, um verbindlich zu buchen. Der Restbetrag muss direkt an die Schule gezahlt werden, in der Regel am ersten Kurstag. Bitte beachte, dass du den vollen Betrag im Voraus bezahlen musst, wenn du Dokumente benötigst, um ein Visum zu beantragen.
Du kannst vor Ort in der Schule oder online bezahlen. Solltest du vor Ort bezahlen möchten, kannst du in bar oder per Kredit- / Debitkarten bezahlen. Wenn du lieber online bezahlen möchtest, kannst du dies per Kredit- / Debitkarte oder per Banküberweisung tun. Weitere Informationen findest du auf unserer Seite zur Zahlungsweise.
Du bekommst deinen genauen Stundenplan mindestens eine Woche bevor dein Kurs startet.
In Fällen, in denen wir die Stornierung vier oder mehr Wochen vor Kursbeginn erhalten, erhältst du eine Rückerstattung von 50% der geleisteten Anzahlung. Bei Stornierungen, die weniger als 4 Wochen im Voraus eingehen, ist die Anzahlung nicht erstattbar. Alle Schüler, die ihr Programm (Kurs und / oder Unterkunft) vor ihrer Ankunft stornieren möchten, müssen Olé Languages schriftlich per E-Mail unter [email protected] oder per Brief (Olé Languages, Carrer Mallorca 201, 08036 Barcelona) benachrichtigen. Stornierungen, die nicht auf den oben genannten Wegen eingehen, werden nicht akzeptiert. Sobald der gebuchte Spanischkurs begonnen hat, hat der Schüler keinen Anspruch auf Erstattung.
Solltest du ein Bestätigungsschreiben für deinen Visumantrag benötigen, musst du den Gesamtbetrag des Kurspreises (Kurs plus Unterkunftspreis) im Voraus bezahlen. Nach Eingang der Zahlung stellen wir dir ein Dokument aus, in dem deine Einschreibung bei Olé Languages bestätigt wird. Aus diesem Dokument geht hervor, dass du bei Olé eingeschrieben bist, die Anzahl der Stunden, die du pro Woche lernen wirst, sowie das Start- und Enddatum deines Kurses. Abhängig von den Anforderungen des Konsulats können wir dieses Dokument entweder als PDF per E-Mail oder per Post senden.
Die Rückerstattung der Kurskosten ist nur bei Verweigerung der Erteilung eines spanischen Visums durch das Konsulat/die Botschaft möglich. Wenn dein Visumantrag abgelehnt wurde, sende uns bitte das Ablehnungsschreiben (per E-Mail oder Fax). Es gelten folgende Regeln:

- Erhält die Schule das Ablehnungsschreiben mindestens 15 Tage vor dem Startdatum, erstattet die Schule den gezahlten Gesamtbetrag abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 75 Euro.

- Erhält die Schule das Ablehnungsschreiben weniger als 15 Tage im Voraus, erstattet die Schule den gezahlten Gesamtbetrag abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 75 Euro und abzüglich 2 Wochen Kurs und 2 Wochen Unterkunft (falls Unterkunft gebucht wurde).

- Schüler, die kein offizielles Ablehnungsschreiben der Botschaft oder des Konsulats vorlegen, erhalten keine Rückerstattung.

- Im Falle einer Rückerstattung werden alle Bankgebühren im Zusammenhang mit Überweisungen, Wechselkursschwankungen und Post- / Expresspost- / Kurierkosten vom fälligen Rückerstattungsbetrag abgezogen.